Frühjahrsübung 2016

Bei ihrer diesjährigen Frühjahrsübung am 9. April 2016 beschäftigten sich die Feuerwehren der Gemeinde Gädheim mit dem Thema "Rettung über Leitern". Neben den allgemeinen Grundlagen wie dem richtigen Anleitern, dem festen Unterbauen oder dem Retten eines noch gehfähigen Verletzten konnte Kreisbrandmeister Lothar Ulmann selbst erfahreneren Teilnehmern der Wehren aus Gädheim, Ottendorf und Greßhausen noch ein paar neue Kniffe beibringen. Dazu gehörte unter anderem das Retten eines Verletzten auf einer Krankentrage über eine einzige Leiter und ohne diesen dabei zu kippen. Dabei wird die Trage mit zwei Leinen am Fußende an die Leiter gebunden. Kippt man nun die Leiter von der Hauswand weg und nutzt den Rest der beiden Leinen zum Abseilen am Kopfende, kann der Verletzte ohne größere Erschütterungen aus mehreren Metern Höhe gerettet werden. Dies wird allem da nötig, wo der Einsatz einer Drehleiter aus Platzgründen nicht möglich ist. Bürgermeister Peter Kraus begrüßte die rege Beteiligung an der Übung und betonte die Wichtigkeit der Zusammenarbeit der drei Gemeindefeuerwehren.

Fahrzeugweihe LF 8/6
Jahreshauptversammlung 2016