Wissenstest 2013

Die Jugendfeuerwehr Ottendorf hat auch in diesem Jahr wieder beim Wissenstest der Kreisjugendfeuerwehren teilgenommen, diesmal in Ebelsbach. Das Thema war diesmal "Verhalten bei Notfällen" und die Jugendlichen durften ihr Wissen zu Notrufen, Erster Hilfe und richtigem Verhalten bei einem Unfall unter Beweis stellen.

Alle legten mit Erfolg den Wissenstest ab und durften sich auf die damit verbundenen Abzeichen freuen. Zum ersten Mal dabei waren in diesem Jahr Jenny Mensch, Eva Peppel und Markus Liebl, die das Bronze-Abzeichen erhielten (Stufe 1). Lukas Moog wurde mit dem silbernen (Stufe 2) und Maximilian Gerschütz mit dem goldenen Abzeichen (Stufe 3) ausgezeichnet. Das Abzeichen für die Stufe 4 (Gold-Blau) erhielt Christian Peppel und Patrick Moog bekam das Abzeichen Gold-Grün für die Stufe 5 verliehen.

Jugendversammlung 2014
Jugendfeuerwehrtag 2013